Bernd R. Alder

Ausstellung von Bernd Alder

15. Mai bis 19. Juni

Mo bis Fr 12-19 Uhr

Sa 10- 17 Uhr

Die neue Werkgruppe: Whats App


Der Zürcher Künstler Bernd Alder portraitiert durch seine Werkgruppe "Whats App" eine Gesellschaft, welche die Stille des Parks sucht um dem Alltag zu entfliehen. Dort sitzt man nichts sagend nebeneinander. Gelangweilt vom Gegenüber wird als Notanker das Handy aus der Tasche gezogen und nach einem neuen Gesprächspartner gesucht. 

 

Die Augen werden von der Umgebung abgewandt hin zum Display. Nach kurzer Zeit wird der Abwesende dem Anwesenden vorgezogen. 

Ich amüsiere mich sehr beim Beobachten meiner Selbst  und den Anderen, wie uns das Handy ermöglicht sich einer langweiligen Gesellschaft zu entziehen, die gerade daneben sitzt“.  - Bernd Alder-


Echo der Presse

Download
Künstlerartikel über mich und meine Arbeit in der Schwetzinger Zeitung
Künstlerartikel3_Bernd_Alder.pdf
Adobe Acrobat Dokument [867.3 KB]
Download

Ausstellung im UniversitätsSpital Zürich 


Download
Bilderliste Ausstellung .pdf
Adobe Acrobat Dokument [50.5 MB]
Download